Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.
Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.

Aktueller Stand 13.03.2020

 

 

Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.v.

Krattredder 55

24787 Fockbek

 

+49 4331 - 6962297

 

info(at)ssc-fockbek.de

13.03.2020Gikroe

 

 

 

 

 

 

Alle Lebensbereiche sind vom Corona-Virus  betroffen, so auch der Sport.......

 

Jeder soll auf nicht notwendige soziale Kontakte möglichst verzichten. Alle Schützenkreise und Vereine sagen vorerst ihre Kreismeisterschaften, Landesmeisterschaften und Veranstaltungen ab. Auch wir müssen und wollen unsere Mitglieder vorsorglich schützen und sagen alle geplanten Veranstaltungen ab, auch das Training wird in unserer Schützenhalle nicht stattfinden.  Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 

Die Schützenhalle bleibt vorerst vom 14. März 2020 bis 19. April geschlossen.

 

 

Der Vorstand 13.03.2020

 

ZIEL  IM   VISIER

Anno 2020

 

 

 

Ausflug in den Hochseilgarten am 05.05.2018

 

 

Pünktlich um 09:00 Uhr machten sich 14 Jugendliche mit ihren Betreuern Kirsten, Gerd und Arne auf den Weg nach Eckernförde.

Dort angekommen wurden sie nett und kompetent begrüßt.

Anfangs gab es eine Teambildung und ein Miteinander trainiert.

Anschließend bekam jeder Einzelne eine Kletterausrüstung mit Helm, Klettergurt und Sicherheitskarabinern gestellt. Und los ging es in die Höhe.

 

Alle hatten viel Spaß!

 

Bilder hier

 

 

 

 

Autor:GiKroe 10.12.2018

 

 

02.12.2018 Jugendjahreshauptversammlung und anschließende Weihnachtsfeier

 

19 Jungen und Mädchen trafen sich pünktlich um 13:30 vor der Schützenhalle. Diesmal fand die Feier in Alt Duvenstedt statt.

 

Die Jugendleiterin, Gisela Kröger, begrüßte alle anwesenden Jugendlichen, den Jugendsprecher Tjark L., die Trainerin und stellvertr. Jugendleiterin Kirsten M.und den Vereinsvorsitzenden Arno W.

Gisela lobte die guten bis sehr guten Leistungen bei den Vereins-,Kreis- und Landesmeisterschaften. Nick H. hat den 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Bogenschießen erzielt, Jannik Sch.-Junioren KK- und Alicia Sch. -Schüler w/LG -, hatten sich zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert und wurden von ihrer Trainerin Kirsten M. nach München begleitet. Dafür herzlichen Dank an Kirsten!

Thore M. und Alicia haben sich dieses Jahr für den Kader qualifiziert und sind dort gut aufgenommen worden. Herzlichen Glückwunsch.

 

In diesem Jahr organisierten die LG/LP-Jugend einen Tag der offenen Tür,

unter dem Motto:

Was heisst SSC Fockbek ?

 

Was machen wir ?

Wir bieten euch die Möglichkeit Luftgewehr und Luftpistole auszuprobieren und

um euch zu zeigen ,dass es auch andere Sportarten außer Handball und Fußball gibt.

Wir suchen?.....Kinder und Jugendliche , die sich für den Schießsport interessieren, oder es einfach mal ausprobieren möchten."

 

Auf unserer Homepageseite "Was liegt an..", können alle  nachlesen wie die Resonanz war und wieviel Spaß und Freude es gab.

 

In diesem Jahr standen nun auch wieder Wahlen an. Gewählt mussten werden: Jugendleiter/In, stellvertr. Jugendleiter/In, Jugendsprecher.

 

Der 1.Vorsitzende Arno W. übernahm den Wahlvorstand und führte die Wahlen durch.

 

 wieder für 2 Jahre wurden gewählt:

 

Jugendleiter/In                  Gisela K.

stellvertr. Jugendleiter/In Kirsten M.

 

Jugendsprecher                  Tjark L.

Jugendsprecherin               Sina N.

 

Nach dem offiziellen Teil ging es ans Kegeln, das mit Spaß und Anstrengung verbunden war. Nach dem anschließendem Essen, fuhren alle in froher Stimmung nach Hause.

 

 

Bilder[hier]

 

 

 

 

 

 

 

Kreispokalschießen mit anschließendem Kreisjugendtag am 25.02.2018

 

Autor: Gikroeger 06.03.2018

 

 

Es nahmen 23 Luftdruck- und 16 Bogenschützen aus Hohn, Ottendorf, Rendsburg, Flintbek und Fockbek teil.

Die Teilnehmerzahl wird leider,von Jahr zu Jahr, immer weniger.

Nach dem die Schießdurchgänge erfolgreich beendet waren, wurde die Siegerehrung vorgezogen.

 

Der Kreisjugendleiter, Torben Jürgensen eröffnete anschließend den  Kreisjugendtag. Unser 1. Vorsitzender, Arno Wilhelm und der 2. Vorsitzende (KschV Rendsburg/Eckernförde) Nikolaus Träuptmann, richteten als Gäste ihre Grußworte in die Runde.

 

Claas Weber, Kreisjugend- und Landesjugendsprecher (NDSB) richtete ebenfalls einpaar Worte an die Jugendlichen.

Im Anschluss gab Torben Jürgensen , als Kreisjugendleiter, seinen Bericht ab. Ebenso war ein weiterer Punkt die Aktualisierung der Jugendordnung. Hier stimmten alle Teilnehmenden zu( siehe neue anhängende Jugendordnung ).

Auch in disem Jahr standen wieder Wahlen an. Wiedergewählt wurde der Kreisjugendleiter Torben Jürgensen, neu gewählt die stellvertretende Kreisjugendsprecherin Lena Drost ( TSV Flintbek ) und als neue Schriftführerin Cheryn Meier (TSV Flintbek ).

 

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

 

Eure Gisela

Jugendleiterin

 

Bilder.....

 

1-Jugendordnung-18-final.pdf
PDF-Dokument [183.6 KB]

 

Thore wurde in den Jugendkader des NDSB aufgenommen und bestritt am 29.04.2018 seinen ersten Wettkammpf in der Jugendverbandsrunde, zwischen MV, HH, NWDSB und NDSB.

 

Er hat mit der Luftpistole 350 Ringe geschossen und lag nur mit einem Ring unter dem Ersten.

Mit der Sportpistole lief es leider noch nicht so gut, aber immerhin 449 Ringe.

 

Im Juni findet die Rückrunde in Hamburg statt.

Wir wünschen ihm viel Erfolg und " GUT SCHUSS "

 

GiKroe03.05.2018

 09.09.2018 Freies Training beim Kader in Bad Bramstedt

 

09.06.2018

Autor: Arne Moldenhauer

 

 

Eindrücke vom Training mit Andreas Berthold...

 

 

Das Training ging vom 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr und begann, wie auch die Trainingsmaßnahmen  im Landeskader, mit einer Aufwärmeinheit auf dem LG Stand.

 

 

Nachfolgend wurde die Schießbekleidung angelegt und die Trainingsmaßnahme auf dem KK Stand fortgesetzt. Unsere Jugendlichen nahmen vorerst Ihre gewohnten Knieendanschläge ein und wurden dann durch Andreas verbessert bzw. umgebaut.

 

Für die Analyse hatte Andreas ein Scatt System mitgebracht, mit dem die Bewegung innerhalb des Schussvorgangs aufgezeichnet werden konnte. Aus diesen daraus entstehenden Analysen konnte er, gemeinsam mit den Schützen, den aktuellen Trainingsstand und auch teilweise unbewußte Handlungen beim Schußvorgang, die von dem Schützen so gar nicht war genommen werden, Zeigen und Abstellmaßnahmen

definieren.

 

Alles zusammen war es ein erfolgreicher Trainingstag der allen

Beteiligten spaß machte und den Jugendlichen neue Perspektiven eröffnete

welche Maßnahmen und Trainingseinheiten notwendig sind, um den eigenen

Leistungsstand zu erhöhen.

 

Auch für die anwesenden Trainer war es eine sehr informative

Trainingsveranstaltung, da neue Erkenntnisse aus den aktuellen

Trainingsmethoden des DSB veranschaulicht wurden.

 

 

 

 

 

Autor: NDSB

 

10.09.2018

 

JUGEND-Ranglistenschießen

 

Die Landesjugendleitung führt zum dritten Mal ein Ranglistenschießen durch. Die Rangliste besteht aus einer Vorrunde und dem Endkampf.

Die Vorrunde wird auf dem heimischen Stand in drei Wettkampfzeiträumen geschossen. Rundenwettkämpfe, Kreismeisterschafts- und Ligawettkämpfe werden, wenn sie in dem Wettkampfzeitraum geschossen wurden, mit berücksichtigt.

Folgende Disziplinen werden angeboten: LG/LP Schüler, Jugend und Junioren, sowie LG 3 x 20 Schüler und KK-Gewehr 3 x 20 für die Jugend und Juniorenklasse.

Aus allen gemeldeten Ergebnissen erstellt die Landesjugendleitung dann die Rangliste. Die besten Jungschützen werden zum Endkampf  am 11. Mai 2019 ins NDSB Landesleistungszentrum  eingeladen.

Der erste Wettkampf muss vom 01.10.2018 – 30.11.2018 erfolgen. Der 2. Heimwettkampf findet vom 01.12.2018 – 31.01.2019 statt. Und der dritte und letzte Wettkampf muss vom 01.02. – 24.03.2019 geschossen worden sein.

Die drei Erstplatzierten Endkampfteilnehmer erhalten Urkunden und Medaillen.

 

 

15.09.2018

Autor: G. Kröger

 

 

 

 

was bedeutet SSC ?    

                                                     Sportschützenclub

 

 

 

 

 

"Was machen wir ?

Wir bieten euch die Möglichkeit Luftgewehr und Luftpistole auszuprobieren und

um euch zu zeigen ,dass es auch andere Sportarten außer Handball und Fußball gibt.

Wir suchen?.....Kinder und Jugendliche , die sich für den Schießsport interessieren, oder es einfach mal ausprobieren möchten."

 

Mit dieser Aussage starteten die Jugendlichen ihre Werbung mit Plakaten und Flyern, in den umliegenden Geschäften, der Schule und auf dem Dorffest. Heute, ab 14:00Uhr war es dann so weit, der Schießstand wurde hergerichtet, es gab Kuchen, Getränke und Bratwurst. Alle waren gespannt und das Warten ging los. Man entschied sich dann um 14:20 Uhr eine Trainingsrunde einzulegen, da niemand zu kommen schien. Kaum hatten sie sich auf ihrem Stand eingerichtet, kamen die kleinen und großen Gäste.

Die Jugendleiterin Gisela nahm sich der Gäste an, fragte wie sie auf uns aufmerksam geworden sind und wie sie heißen. Jeder bekam ein Schild mit seinem Namen an die Brust geklebt, somit war die erste Schwelle überschritten.

Kirsten, die Trainerin, nahm dann die betreffenden Mädchen und Jungen mit auf den Schießstand und jeder einzelne unserer Jugendlichen, nahm sich eines der Kinder an. Es wurde erklärt, wie hält man das Sportgerät Luftgewehr richtig, Fragen wurden beantwortet und es wurde viel gelacht.

 

Es war ein gelungener Tag.                                               Bilder

 

 

 

 

 

 

Wir laden Euch, unsere Jugend ein, mit uns einen Tag im                   Hochseilgarten Altenhof zu verbringen !

 

                                                 Am Samstag, den 05.05.2018                                                                                          Treffpunkt Schützenhalle 09:00 Uhr

Rückkehr gegen 16:30 - 17:00 Uhr

 

                                                Für Essen und Getränke muss selbst gesorgt werden!

 

 

Sicherheit im Hochseilgarten                                                                                            

 

Alle Teilnehmer bekommen eine Kletterausrüstung gestellt, bestehend aus Helm, Klettergurt und Sicherheitskarabinern. Erst nach einer Sicherheitseinweisung ist jeder Teilnehmer bereit für die Klettertour. Während der Tour durch die Parcours leistet uns geschultes Personal Hilfestellung.                                                                                  Wir bitten, angemessene Kleidung wie Jeans und festes Schuhwerk mitzubringen. Fingerringe, lange Halsketten und Schals sowie große Ohrringe müssen beim Klettern abgenommen werden. 

 

Jeder der an unserem Ausflug teilnehmen möchte und unter 18 Jahre ist,  muss eine Einverständniserklärung, von den Eltern unterzeichnet, mitbringen. Ohne diese Erklärung  ist keine Teilnahme mörlich!

 

Bitte benutzt die vorgegebenen Wege, so dass wir den Wald nicht unnötig belasten und hinterlasst zudem keinen Müll im Wald. Wir alle sind nur zu Besuch in der Natur, daher haben Kleintiere auf den Wegen Vorfahrt!

 

Bitte bis 20.April 2018 in die Teilnehmerliste eintragen und die Einverständniserklärung bei Euren Trainern abgeben!

 

Wir freuen uns auf Euch,

Eure Gisela - Jugendleiter-, Kirsten - stellv. Jugendleiter- und                                                                                       Eure Jugendsprecher Lennard und Tjark

 

Wenn es noch Fragen zu beantworten gibt, ruft mich, - Gisela -, an:  01725243861

                                                                                                                                 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.