Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.
Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.

Aktueller Stand 22.05.2020

 

 

Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.v.

Krattredder 55

24787 Fockbek

 

+49 4331 - 6962297

 

info(at)ssc-fockbek.de

13.03.2020Gikroe/16.04.2020/11.05.2020/ 22.05.2020

 

Liebe Sportschützinnen, Sportschützen, liebe Jugend und Mitglieder,

 

der Vorstand hat sich aufgrund der neuen Vorgaben des Landes, des DOSB, des DSB, des NDSB und der Gemeinde Fockbek (Erstellung eines Hygienekonzeptes) kurzgeschlossen.

 

Information unter Aktuelles..

 

Anno 2020

Folgende Mitglieder wurden geehrt.......

Es war wieder ein gelungenes Fest !

 

Bilder hier..

 

 

50 Jahre Mitgliedschaft SSC Peter Breutzmann,  Jürgen Kröger  
40 Jahre Mitgliedschaft SSC Lothar Lorenzen,  Hartwig Rocho  
25 Jahre Mitgliedschaft SSC Gerd Seel,  Dirk Warnholz  
10 Jahre Mitgliedschaft SSC Michael Brick  
50 Jahre Mitgliedschaft NDSB Peter Breutzmann,  Jürgen Kröger    
40 Jahre Mitgliedschaft NDSB Lothar Lorenzen,  Frauke Schladetsch  
10 Jahre Mitgliedschaft NDSB Michael Brick  
50 Jahre Mitgliedschaft DSB Peter Breutzmann,  Jürgen Kröger  
40 Jahre Mitgliedschaft DSB Lothar Lorenzen,  Frauke Schladetsch  
25 Jahre Mitgliedschaft DSB Gerd Seel,  Dirk Warnholz,  Annemarie Klein  

 

Das Königsschießen und die Proklamation fanden wieder an einem Tag statt. Das Kuchenbufette am Nachmittag, ließ keine Wünsche offen.

Mitglieder aus befreundeten Vereinen, unser Bürgermeister Holger Diehr und der neue Bürgervorsteher Herr Dr. Henning Loose, feierten mit uns.

Begleitet wurden wir, wie immer, vom Musikzug der Fockbeker Feuerwehr, ihnen möchten wir auf diesem Wege nochmals Danken!

 

Abholung des Königpaares Christiane Schadwinkel und Kai Samberger durch den Umzug mit Musik, anschließend Ehrungen und Pokalverleihung.

Für das laibliche Wohl war auch gesorgt, Sauerkraut, Grillschinken mit Remouladensoße, Brötchen warteten am Abend auf ihr Verzehr.

 

Neues Königspaar sind Gabriele Bolz und Harald Kistenmacher, Jugendkönig wurde Jannik Schmidt. Sie bekamen in ihr Königshaus die 1. Dame Christiane Schadwinkel, den 1. Ritter Gerhard Kröger, die 2. Dame Petra Schulmann, den 2. Ritter Hans Lüthje und ihren Prinzen Tjark Larisch.

 

Neben der Verleihung vieler Pokale aus dem Betriebe&Vereine Pokalschießen fanden auch Ehrungen statt.

Autor: Helga Lüthje 17.12.2018

 

Am 14.12.2018 fand die Weihnachtsfeier für unsere Mitglieder im Hotel-Restaurant Weinbek in Fockbek statt.

 

Der Festausschuss hat sich wieder viel Mühe gegeben, Sigrid Aust hat die Tische liebevoll mitgestaltet.

Das Essen, es gab Rouladen, war sehr lecker und allen hat es geschmeckt.

 

Es wurden kleine Geschichten vorgelesen, es gab ein kleines Weihnachtsquiz und kleine Präsente. Als Überraschung gab es dann eine Vorlesung von Weihnachtsgeschichten in Plattdütsch, hier wurde viel gelacht und die Stimmung war sehr harmonisch.

 

[Bilder hier]

 

Autor: G.Kroeger  18.10.2018

 

 

 

Am 14.10.2018,

 

 11. Bosseln

 

Hier trafen sich 16 unserer männlichen Schützenmitglieder. Fast alle Männer sind seit 2007 dabei.

 

 

Bei herlichem Sonnenschein ging es los in die "Wildnis". Wie immer teilte Walter Damm die Mannschaften ein, kurz ein Getränk zur Stärkung und schon nahm die erste Mannschaft ihre Startposition ein. In guter Stimmung kämpfte jede Mannschaft um den Sieg.

Wieder in der Schützenhalle eingetroffen, wurde auf der Terrasse pausiert und geklönt, in der Zwischenzeit baute Walter schon die nächsten Spiele auf. Er lässt sich doch immer was Neues einfallen. Zum Spätnachmittag dann die Siegerehrung und zu guter letzt gibt`s auch noch Wurst vom Grill.

Ein Dankeschön seitens von Walter Damm an seine Frau Brigitte, die ihm stets hilfreich zur Seite steht.

 

10 Jahre dabei :      Klaus Kruse, Hans Lüthje, Bernd Lüthje

 

Bilder.....

Autor: Gikroe 16.10.2018

 

 

 

 

Am 13.10.2018 fand in unserem Verein nun schon das           5. Marathonschießen statt.

Auch dieses Jahr meldeten sich wieder viele an.                     43 TeilnehmerInnen, davon 29 aktive Schützen und Schützinnen.

 

 

 

Wie auch in den vorigen Jahren organisierte unsere Oberschützenmeisterin, Brigitte Friedrichs, die StarterInnen mit den Disziplinen Bogen, Luftgewehr, Luftpistole sowie mit den entsprechenden Startzeiten und natürlich hatte sie wieder für jeden SiegerInnen die obligatorische Schokoladentafel.

 

Auf dem Schießstand war es sehr warm und der Schweiß lief bei einigen Schützen ziemlich stark, aber alles verlief ruhig und in guter Stimmung.

Am Spätnachmittag versorgten Heino Lüthje und Gerd Kröger die SchützenInnen und passiven MitgliederInnen mit gegrilltem Gaumenschmaus.

Mit der Siegerehrung dann klang der schöne Nachmittag aus.

 

Allen Siegerinnen und Siegern ein " GUT SCHUSS "!

 

Danke an alle ehrenamtlichen HelferInnen und an die weiblichen Mitglieder die uns mit köstlichen Salaten verwöhnt haben.

 

Bilder....

 

 

 

Am 30.09.2017 kamen 30 Schützinnen und Schützen zum traditionellen Marathonschießen.

 

Unsere Oberschützenmeisterin, Brigitte Friedrichs, hat wieder ein gutes Zeitmanagement an den Tag gelegt, was man von einigen Schützen nicht behaupten konnte.

 

Trotzdem war es eine super Stimmung, mit kulinarischem Schlemmen und eine anschließende Siegerehrung.

Brigitte bedachte nicht nur die Superplätze mit Schokolade, nein... alle waren heute die Gewinner, im großen wie im kleinen.

 

Und das alles so gut klappte, verdanken wir natürlich auch unseren Helferinnen und Helfer. Ihnen vielen Dank!

 

Bilder....

 

GiKroe02.10.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Autor: GiKroe 05.11.2018

 

Landesliga-Nord LG Auflage

 

Beim Landes-Ligaschießen gewannen unsere Schützen und Schützinnen Brigitte Friedrichs, Helga Lüthje, Harald Kistenmacher, Gerhard Kröger und Rüdiger Rohwer mit

4:1 gegen SCHV Ottendorf und mit 5:0 gegen den SchV Revensdorf.

 

Der Tag fing, im wahrsten Sinne des Wortes, im Dunklen an. Die Vorbereitungen auf dem LG Stand begann um 09:00 Uhr, alle guten Geister waren pünktlich, jeder war an seinem Platz und wußte was er zu tun hat.

Start sollte um 10:00 Uhr sein. Um 09:10Uhr dann pure Dunkelheit, die Alarmanlage  fing an zu piepen, sämtliches Licht, die Monitore, der PC waren  aus und gaben keinen Ton von sich.

Die ersten Schützen und Schützinnen trafen ein und brachten die Botschaft mit, " in ganz Fockbek Stromausfall", die Stadtwerke arbeiten dran.

Es gab kein Murren seitens der Sportschützen, alle nahmen es mit Geduld hin und eine Stunde später konnte gestartet werden.

 

Die gute Stimmung hielt sich den ganzen Tag, wer nicht am Schießen war , fieberte fair mit jedem Schuss mit.

 

[ Bilder ]

 

 

Landesliga-Nord LG-Auflage

24.02.2018

von Karin Seel

 

Spannender letzter Wettkampftag in der Landesliga-Nord in Fockbek. Nach 5 Begegnungen führen die Schützen vom SSC Fockbek ungeschlagen mit 10:0 Punkten vor dem SchV Revensdorf 1 mit 8:2 Punkten. Die 6. Begegnung gewinnen beide Mannschaften; Fockbek gegen Börm/Dörpstedt mit 8:2 und Revensdorf 1 gegen Ottendorf mit 6:4. In der finalen 7. Begegnung schiessen Börm/Dörpstedt gegen Ottendorf und Revensdorf gegen Fockbek. Ottendorf gewinnt mit 8:2 Punkten. Dann wird es spannend, denn der letzte Wettkampf entscheidet über den Aufstieg. Die 1. Mannschaft des SchV Revensdorf siegt mit 8: 2 Punkten und zieht somit in Punkten mit dem SSC Fockbek gleich. Entscheidend sind nun die Einzelpunkte, hier liegt der SchV Revensdorf mit  50:20 Punkten vorne, Fockbek erreicht 46:24 Punkte und bleibt als Zweiter in der Landeslig- Nord. Die Revensdorfer steigen auf in die Verbandsliga. Bester Schütze des Tages war Jens Engelhardt vom SchV Revensdorf mit 317,8 Ringen.

 

Bilder hier..

 

 

 

Auch unsere Ligaschützen, SSC Fockbek I mit Bernd Lüthje, Helga Lüthje, Brigitte Friedrichs, Harald Kistenmacher und Gerd Kröger,

sind gut in Form........

 

Am 14.01.2018 holten sie sich 8:2 Punkte gegen Elmshorn SchG I

und 6:4 Punkte gegen Handewitt SchG.

 

16.01.2018GiKroe

 

 

Kreismeisterschaften.....18.02./25.02.2018

 

von G.Kroe 26.02.2018

 

Als rasender Fotograf, immer möglichst auf Abstand gehalten, ist es mir doch gelungen einige Bilder einzufangen. An beiden Standorten (Fockbek und Rendsburg)des Wettkampfgeschehens, war gute Stimmung und stets ein fröhliches Hallo zu hören.

 

 

Man sieht jedoch immer die gleichen Gesichter und freut sich über jede junge/n Sportschützin- und Sportschützen.

In Fockbek haben mich die Schützinnen im liegend Schießen fasziniert. Unsere Trainerin, Kirsten Moldenhauer, legt viel Wert darauf, dass ihre Schützlinge alle Disziplinen, wie liegend, knieend, stehend, des Sportschießens erlernen und durchführen.

Leider gibt es in unserem Kreis nicht mehr viel Vereine, die ihre Jugend an die verschiedenen Disziplinen ranführen, oder ranführen können.

 

Alle Schützen in den Disziplinen LG/ KK /Lupi und Sportpistole haben super Leistungen erbracht.

 

Bilder klicke hier

     
LG Herren II Mannschaft
1. Platz Arne Moldenhauer, Dominic Maasch, Christoph Greve 1114 Ringe
LG Auflage Senioren I Mannschaft
1. Platz Brigitte Friedrichs, Rüdiger Rohwer, Karin Hirsch 944,4 Ringe
LG Auflage Senioren III Mannschaft
2. Platz Harald Kistenmacher, Frauke Schladetsch, Gerd Kröger 920,9 Ringe
     

Sportpistole

Auflage 25 m

Senioren I Mannschaft
1. Platz Hans Peter Kahlund, Andreas Kohlhaas, Sven Jürgensen 829 Ringe
     
LG Herren II Einzel
1. Platz Arne Moldenhauer 380 Ringe
2. Platz Christoph Greve 362 Ringe
3. Platz Martin Dietz 339 Ringe
LG Damen I Einzel
1. Platz Katja Kurbjuhn 361 Ringe
LG Damen III Einzel
3. Platz Karin Seel 334 Ringe
LG Herren IV Einzel
1. Platz Rüdiger Rohwer 346 Ringe
     

KK

liegend 50 m

Herren II Einzel
1. Platz Arne Moldenhauer 564 Ringe

KK

liegend 50 m

Junioren I Einzel
1. Platz Jannik Schmidt 570 Ringe

KK

liegend 50 m

Junioren II weibl. Einzel
1. Platz Nina Willer 549 Ringen
2. Platz Sina Narwutsch 535 Ringen
     
LG Auflage  Senioren II Einzel
1. Platz Rüdiger Rohwer 315,3 Ringe
LG Auflage Senioren II weibl. Einzel
1. Platz Brigitte Friedrichs 319,7
LG Auflage  Senioren V Einzel
1. Platz Harald Kistenmacher 314,7 Ringe

 

Autor: GiKroe 05.11.2018

 

 

Deutsche Meisterschaft in Dortmund LG-Auflage

Deutsche Meisterschaft Hannover

freie Pistole Auflage

Deutsche Meisterschaft in München Freihand

 

 

Unter den 60 Nordvertretern waren 11 Schützinnen und Schützen aus dem Kreis Rendsburg/Eckernförde dabei.

Es war wieder ein Erlebnis und ein sportlicher Höhepunkt in diesem Jahr.

Alle 11 Sportschützen erbrachten gute Leistungen, nur Brigitte Friedrichs - Seniorinnen I- sprengte wiedereinmal den Rahmen mit einem guten 13. Platz ( 316,3 ) und verfehlte das Finale nur um 0,4 Ringe.

 

Vom SSC Fockbek waren mit dabei:

 

Rüdiger Rohwer -Senioren II LG-                        310,5 Ringe= 134.Platz

 

Hans Peter Kahllund - Senioren I  freie Pistole-  260 Ringe=140. Platz

 

Alicia Schultz - Schülerin LG -                               186,8 Ringe = 154.Platz

 

Jannik Schmidt - Junioren II KK 3X20-                  504 Ringe= 77.Platz

 

Autor:GiKroe10.12.2018

 

Sportlerehrung der Gemeinde Fockbek

im Hotel Weinbek

 

 

 

" Ihr habt große Siege errungen, persönliche Bestmarken aufgestellt und euch gegen starke Konkurrenz behauptet "...

(Zitat Holger Dier " Bürgermeister" Fockbek)

 

Geehrt wurden unter anderen Sportlern, unsere Sportschützen

 

Arne Moldenhauer                   (1.Platz Landesmeisterschaft KK 50m Freihand/Herrenklasse)

 

Thore Moldenhauer                 (1.Platz Landesmeisterschaft LP/Jugendklasse)

 

Rüdiger Rohwer                       (1.Platz Landesmeisterschaft KK 100m Auflage/Senioren)

 

Brigitte Friedrichs                     (1.Platz Landesmeisterschaft KK 50m Zielfernrohr/Senioren)

 

Nick Hennes                     (1.Platz Landesmeisterschaft Recurve-Bogen im Freien/Schüler C)

 

Florian Kahllund              

(1.Platz Deutsche Meisterschaft Recurve-Bogen Halle/Schützenklasse und Mannschafts-Weltmeister Feldbogen im Freien)

 

 

Autor:G.Kroe 22.11.2018

 

Damenvergleichschießen in Rumohr am 18.11.2018

 

10 Jahre hat uns Brigitte Friedrichs (SSC Fockbek)als Kreisdamenleiterin begleitet. Als sie ihr Amt aufgab, waren wir "Damenschützinnenwaise", denn niemand wollte dieses Amt weiterführen.

 

Anfang diesen Jahres dann, stellte sich Marlies Knauer als unsere neue Kreisdamenleiterin zur Verfügung und sie passt wunderbar in die Fußstapfen von Brigitte Friedrichs. Wo man hinhörte, jeder freute sich, daß das schon traditionelle Damenvergleichschießen wieder stattfand und Marlies uns mit ihrer netten, fröhlichen und lockeren Art einen schönen Tag schenkte. Danke!

 

Bilder....

 

Autor : Marlies Knauer

- Kreisdamenleiterin -

 

 

60 Schuss - Pokal

 

 

Am Samstag, dem 26. Mai 2018, traten die Damen des Kreisschützenverbandes RD - Eck in Kellinghusen zum 60 Schuss - Pokalschießen an.

Die Herausforderung bestand darin, in 60 Minuten 60 Schuss abzugeben. 

Mit 2488,1 Ringen errang die 1. Mannschaft den 3. Platz.

 

Die 2. Mannschaft erreichte von 27 teilnehmenden Mannschaften den 19. Platz. Ein klasse Ergebnis.

Brigitte Friedrich holte sich in der Altersklasse Seniorinnen II mit 629,3 Ringen den 1. Platz. Den 2. Platz bei den Seniorinnen II holte sich Silke Christopf mit 624,1 Ringen. Vera Wegener konnte sich ebenfalls den 2. Platz bei den Seniorinnen III sichern.

 

Im Einzel belegten die Damen folgende Plätze:

 

1. Mannschaft:

 

Brigitte Friedrich,SSC Fockbek, Seniorinnen II, 629,3 Ringe 1. Platz

Silke Christopf, SchV Rickert, Seniorinnen II, 624,1 Ringe 2. Platz

Vera Wegener, SFC Ottendorf, Seniorinnen III, 622,0 Ringe 2. Platz

Birgit Brammer, KV Westerrönfeld.Seniorinnen I,612,7 Ringe 24. Platz

 

2. Mannschaft:

Nadine Paulsen,SchV Rendsburg, Altersdamen, 619,5 Ringe 4. Platz

Ute Asmus, KV Westerrönfeld, Seniorinnen I,612,7 Ringe 24. Platz

Birgit Koll, SFC Ottendorf, Seniorinnen I, 611,6 Ringe 25. Platz

Helga Lüthje, SSC Fockbek, Seniorinnen I, 610,7 Ringe 26. Platz

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen.

 

 

 

 

Unsere Lupischützen, SSC Fockbek I mit Andreas , Garvin, Jens , Elfriede, Magnus- und Thore

 

Landesliga-Nord Luftpistole

24.02.2018

von Karin Seel

Die Mannschaft des SSC Fockbek hat nach nur einer Saison in der Landesliga-Nord den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Vor dem letzten Wettkampftag lagen die Fockbeker ungeschlagen mit 10:0 Punkten auf Platz 1. Die 6. und 7. Begegnung konnten die Schützen dann auch gewinnen. Gegen Breklum hieß es am Ende 6: 4 für Fockbek; gegen den PC Rendsburg gewannen sie ebenfalls mit 6:4. In der Endtabelle stehen damit 14:0 Punkte, nun können die Fockbeker in der nächsten Saison in der Verbandsliga ihr Können zeigen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.