Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.
Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.

Aktueller Stand 13.07.2020

 

 

Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.v.

Krattredder 55

24787 Fockbek

 

+49 4331 - 6962297

 

info(at)ssc-fockbek.de

 

 

Liebe Mitglieder,

 

 

Mit hygienischen Auflagen, enger Organisation und vorgegebenen Verhaltensregeln, möchten wir den Trainingsbetrieb

ab 03.August 2020

 

endlich wieder aufnehmen.

 

Vorerst ist es nichtaktiven Schützen, Besuchern, Nichtmitgliedern leider noch nicht gestattet sich in der Schützenhalle einzufinden und aufzuhalten.

 

Wir hoffen, dass  immer mehr Lockerungen in den nächsten Wochen stattfinden, über die wir euch zeitnah informieren werden. Bis dahin müssen wir uns an die gegebenen Vorschriften halten und hoffen weiterhin auf euer Verständnis.

 

Organisation:

 

Von 12 LG-Schießplätzen dürfen nur 6 Schießplätze und von 5 KK-Schießplätzen nur 3 Schießplätze belegt werden (Abstandsregel 1,5 m).

 

Um jeden aktiven Schützen die Möglichkeit für einen Schießdurchgang zu geben, muss man sich, bei dem im laufenden Monat verantwortlichen Schützenmeister, anmelden!

 

Trainingstage vorerst:

 

Bogenabteilung:

hier bleiben die Trainingstage wie gehabt, eine Anmeldung muss nicht erfolgen, da die Schießplätze ausreichend sind.

 

Dienstag        17:00 Uhr -19:00 Uhr  Jugend =      Verantwortliche Kirsten Moldenhauer

 

Samstag        10:00 Uhr - 12:00Uhr Jugend  =      Verantwortliche Kirsten Moldenhauer

 

Mittwoch       18:00 Uhr -19:00Uhr  Pistole  =       Verantwortlicher Hans-Peter Kahllund                                    19:30 Uhr - 20:30Uhr                         Hans Peter entscheidet ob noch Plätze                                                                                   für LG-Schützen vorhanden sind

 

Donnerstag   18:00 Uhr - 19:00 Uhr LG/KK  =       Verantwortlicher Schützenmeister

                        19:30 Uhr - 20:30 Uhr

 

Für den Monat August erfolgt beim ersten Mal die Anmeldung über die Privatnummer des Schützenmeisters.

Danach dann, an den Trainingstagen in der Schützenhalle im Zeitraum, von 20:00 Uhr bis       21:00 Uhr, für Schießtermine anrufen!

 

Ab 27.07.2020 können Termine vereinbart werden.            

 

Hans-Peter Kahllund              Tel: 04331/6530

 

Gerd Kröger                           Tel: 04331/38082 oder 0173/4816420

 

Wir wünschen allen einen guten Anfang, haltet euch bitte an die Verhaltensregeln, Schnutenpullis nicht vergessen, bitte den Anweisungen des verantwortlichen Schützenmeisters folgen........und allen Schützen ein

 

GUT SCHUSS !!!

 

 

13.07.2020 Euer Vorstand

                               

Anno 2020

Über uns

Beitrag

Am 17.06.1961...

 

fanden sich 11 Männer in Paulsen`s Gasthof ein und gründeten den SSC-Fockbek e.V.. Gleich nach der Gründung wurde der Schießbetrieb aufgenommen.

Auf 5 Luftgewehr-Bahnen wurde geschossen. Sie befanden sich im Saal des Vereinsheims Paulsen`s Gasthof, die Anlagen mussten vor dem Schießen auf- und nach dem Schießen immer wieder abgebaut werden.

Es konnte jeder Mitglied werden, der das 14. Lebensjahr vollendet hatte und männlich war. Der Mitgliedsbeitrag wurde seinerzeit auf 1,00 DM pro Monat festgelegt.

Der Auszug aus der Gründersatzung: „Der Verein hat den Zweck, das
Sportschießen zu pflegen und das Streben nach geistiger, körperlicher
und sittlicher Entwicklung zu fördern, frei von allen politischen und
religiösen Bindungen.“, gilt auch heute noch.

Im Jahr 1964 konnte der Verein ein Grundstück neben dem Vereinslokal erwerben. Es wurde eine eigene Schießhalle ausschließlich in Eigenarbeit errichtet. Mit 10 Luftgewehrständen und 2 Zimmerstutzenständen verfügte der Verein über eine der modernsten Schießanlagen im gesamten Kreisgebiet Rendsburg.

Im Jahr 1972 wurde der Antrag gestellt, eine Damengruppe aufzunehmen. Das war das Ende der reinen Männer-Wirtschaft. :)

Es gab aber auch vorher schon eine Königin, die wurde durch Fischstechen ermittelt.

Der SSC sollte 1972 in die neue Mehrzweckhalle umziehen. Der Umzug fand jedoch nie statt.

Heute sage ich: "gut so!" Nach dieser Absage haben wir im Jahre 1998 unsere Halle renoviert und an unserem Schießstand die vereinseigenen
Sanitäranlagen angebaut.

Am 10.09.2005 haben wir nach der Einweihung unseren Schießbetrieb in unserer neuen Schießanlage aufgenommen.

Und wieder kann ich mit stolz sagen: "hier wurde eine der modernsten Schießanlagen im Kreis Rendsburg-Eckernförde errichtet".


gez. Arno Wilhelm
 1. Vorsitzender

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.