Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.
Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.

Aktueller Stand 29.01.2023

 

 

Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.v.

Krattredder 55

24787 Fockbek

 

+49 4331 - 6962297

 

info(at)ssc-fockbek.de

 

Ersatzverkündung(§60 Abs. 3 Satz

LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 (Corona-Bekämpfungsverordnung – Corona-BekämpfVO)

Verkündet am 29. September 2022, in Kraft ab 1. Oktober 2022.

Hyginemaßnahmen werden im Verein weiterhin vorgenommen

Anno 2023

 

22.12.2022Gikroe

 

Am letzten Trainingstag vor der Winterpause reinigte die Jugend den Luftgewehrstand........

 

[hier mehr..]

22.12.22Gikroe

 

Am 10.12.2022 fand die Weihnachtsfeier für alle unsere Mitglieder statt..........

 

[hier mehr...]

22.12.2022Gikroe

 

Jugendjahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier..........

 

[hier mehr...]

22.12.22Gikroe

 

Jugendstammtisch in Tarp mit anschließendem Freundschaftsschießen.....

 

[hier mehr...]

22.11.2022Gikroe

 

Heute, am 19.11.2022, sind 11 Mitglieder des Schützensportclubs Fockbek und des SchV Bovenau in Erster-Hilfe ausgebildet worden.
 
Wir hoffen, dass alle so viel Spaß hatten, wie unser Ausbilder Andreas Gädigk und unsere 2. Vorsitzende Gisela Kröger.
Mit vielen Eindrücken sind die Teilnehmer nach Hause gegangen um den Rest des Sonntags zu genießen.
 
Wir sagen Danke für den tollen Tag und freuen uns über 11 frisch ausgebildete Ersthelfer!

08.11.2022Gikroe

 

Bericht des Jugendleiters Tjark Larisch über seine Erfahrung bei der DM in München.......

hier mehr..

 

 

 

08.11.2022Gikroe

 

Am 06.11.2022 fand der erste Wettkampftag, der Landesliga Auflage Nord, statt. Gastgeber war der SSC Fockbek.

 

hier mehr....

 

31.10.2022Gikroe

 

Kreis-Damenvergleichsschießen 2022......

 

die Damenleiterin Marlies Knauer, des KschV Rendsburg/Eckernförde,  lud ein.

Unser Verein war dieses Jahr , nun nach zwei Jahren Pandemie, für die Organisation mit Marlies Knauer, Brigitte Friedrichs und Torben Jürgensen und das Ausrichten der Kaffeetafel zuständig.

54 Startmeldungen konnten verzeichnet werden, das war erfreulich für alle Beteiligten. Viele hatten sich lange nicht gesehen, tauschten sich aus, was in der letzten Zeit in ihren Vereinen passiert ist. Jeder Verein brachte etwas Süßes und etwas Herzhaftes mit. Das Bufett war reichlich bestückt, es war ein Schmaus.

Natürlich haben wir Preise mit nach Haus genommen, das ließen sich Brigitte Friedrichs, Gabriele Bolz, Elfriede Haseneder und Frauke Schladetsch(wenn auch ein Trostpreis) nicht nehmen. Glückwunsch euch Vieren.

Ebenso war man sehr erfreut, das unsere Altschützinnen Hilde Rohwer, Elke Rassmussen und Brigitte Damm zum Kaffee mit dabei waren.

 

Unseren fleißigen Helferinnen und Helfern, wie immer Gerd Kröger, Erwin Friedrichs, Heino Lüthje, Marion Wünsche, Brigitte Friedrichs, Gisela Kröger, Karin Seel, Frauke Schladetsch und Gabriele Bolz, Danke!

 

[Bilder hier..]

 

 

24.10.2022Gikroe

 

 

Gestern, am 23.10.2022, fand das traditionelle "Männerbosseln" statt.

 

Bei trockenem Wetter ging es mit 15 Schützenmännern, in Wettkampfstimmung, auf den Bosselweg..........

 

Bericht[hier mehr...]

22.10.2022Gikroe

 

Gestern luden die Freiwillige Feuerwehr Fockbek und der Sportschützenclub Fockbek zum traditionellen Laternenumzug ein.

Ca. 200 Kleine und Große Laternenträger sind der Einladung gefolgt. Die Jugend der FFFockbek und des SSC Fockbek begleiteten mit ihren Fackenl den Laternenzug. Es war wunderschön anzusehen, die mit Lichtern geschmückten Kinderwagen, die vielen selbstgebastelten verschiedensten Laternen und die leuchtenden Augen der Kinder. Bei der Feuerwache standen dann schon die Griller und Utschenker bereit um ihre Gäste mit Bratwürsten und Getränken zu stärken.

 

22.10.2022Gikroe

 

Nach den Goldmedaillen bei den Europameisterschaften im Vorjahr in Kroatien und den World Games im Juli diesen Jahres in Birmingham(USA), holte sich Florian Unruh (Heimatverein SSC Fockbek)jetzt in Yankton(USA) auch den Weltmeisterschaftstitel. Im Finale bezwang er den US-Amerikaner Matthew Nofel mit 57:54. Keiner ist besser mit dem Feldbogen als Florian.

 

Was ist Feldbogenschießen?

Es ist eine Disziplin, bei der auf einem Parcours in natürlichem Gelände auf feste Kreisförmige Ziele geschossen wird. Diese Ziele sind unterschiedlich groß (80,60,40 und 20 cm im Durchmesser)und werden in verschiedenen Entfernungen, Höhen und Winkelnaufgestellt. In der Regel schießen die Bogenschützen in einer Entfernung von 5 bis 60 Metern. Die Ziele enthalten sechs konzentrische Wertungsringe. Der mittlere Ring wird mit 6 Punkten bewertet, der äußere Ring mit einem Punkt.

 

03.10.2022gikroe

 

Vereinsinternes Marathonschießen, 01.10.2022

 

Bericht [hier]

 

 

der NDSB berichtet.........

 

Zum Abschluss der Landesmeisterschaften NDSB-Luftgewehr-Auflage kämpften von der Damen- bis zu der Seniorinnenklasse alle um Titel und Platzierungen.

Das Topergebnis des Tages schoss Brigitte Friedrichs vom SSC Fockbek. Mit 315,2 Ringen ließ sie bei den Seniorinnen III Vera Wegener (SFC Ottendorf/312,7) und Isabelle Knaipp (Schwartauer SchG/306,1) keine Chance.

 

der NDSB berichtet.........

 

Deutsche Meisterschaft Bogen......

 

Florian Unruh, vom SSC Fockbek, der vierfache Deutsche Meister in der Herrenklasse im Freien, ging hauchdünn als Vorkampferster vor seinen Nationalmannschaftskameraden Felix Wiesner und Moritz Wieser in die Finalrunden. Das Achtelfinale gegen Christoph Breitbach (BSC BB-Berlin) ging mit 6:4 an den Fockbeker. Im Viertelfinale ließ er mit 6:0 David Strohdick (RSV Detmold Klüt) keine Chance. Im Halbfinale traf er dann auf seinen Nationalmannschaftskamerden Maximilian Weckmüller. Dem musste er sich mit 6:2 geschlagen geben. Damit stand Florian Unruh gegen Moritz Wieser (FSG Tacherding) im Bronzefinale. Das Match, in dem ihm seine Frau Lisa zur Seite stand, war dann an Spannung nicht zu übertreffen. Florian Unruh ging mit 4:0 in Führung, aber so schnell gab Moritz Wieser sich nicht geschlagen, denn er glich aus. Die nächste Passe endete unentschieden.  Damit fehlte Florian Unruh noch ein Punkt um Bronze zu gewinnen, aber Moritz Wieser konnte wieder kontern und glich zum 5:5 aus. Also musste ein Stechen entscheiden. Dort musste der Fockbeker zuerst an die Startlinie treten und legte eine Neun vor. Moritz Wieser schoss eine Acht, damit hatte Florian Unruh die Bronzemedaille gewonnen.

07.03.2022Gikroe/20.03.2022

 

Die Landesregierung hat am 16.03.2022 eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Sie ist in Kraft und gilt bis zum 02.04.2022.

 

Die wesentlichen Änderungen kurz zusammengefasst:

 

Ab 16.03.2022 gilt in unserer Schützenhalle wieder die 3 G  Regelung. Erwachsene ab 18 Jahren bringen neben einem Genesenen-oder Impfnachweis auch einen negativen Test(nicht älter als 24 Stunden)oder PCR-Test(nicht älter als 48 Stunden) mit.
 
Es besteht auch die Möglichkeit einen Schnelltest mitzubringen und diesen, in Gegenwart des Schützenmeisters durchzuführen. Mitglieder, die geboostert sind, sind davon allerdings ausgenommen, ebenso Jugendliche bis 17 Jahre, sie werden 3xwö. in der Schule getestet. Sonst läuft vorerst alles wie bisher weiter.
 
§4 Absatz 4 Satz 1 regelt , dass der Impf-, Genesenen-oder Testnachweis sowie Nachweis der Auffrischungsimpfung für alle Personen ab 16 Jahren mit einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis überprüft werden muss.
Zudem muss, soweit der Nachweis mittels QR-Cod erfolgt, dieser mit der CovPass Check-App des Robert Koch -Institutes überprüft werden.
Einrichtungen mit Publikumsverkehr, somit auch Sportstätten, müssen als Angebot für die Gäste einen QR-Code für die Registrierung mit der Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts bereitstellen. Das gilt auch für Veranstaltungen. Es braucht keine Besucherliste geführt werden.
 
03.03.2022/20.03.2022  der Vorstand
 

 

31.03.2022GiKroe

 

 

 

Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat am 29. März 2022 eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Sie tritt am 03.April 2022 in Kraft und ist gültig bis zum 30. April 2022!

 

 

§ 2 Allgemeine Empfehlungen zur Hygiene

Das Tragen einer Mund – Nasen – Bedeckung wird insbesondere in Innenräumen empfohlen, in denen Gedränge oder vermehrtes Personenaufkommen herrscht.

 

Die jeweils aktuellen Empfehlungen und Hinweise der zuständigen öffentlichen Stellen zur Vermeidung der Übertragung des Coronavirus sollen beachtet werden.

 

Sportausübung Innenraum/indoor

 

Die bisher angewandten G-Regelungen entfallen. Es dürfen wieder alle Personengruppen uneingeschränkt Sport ausüben.

 

Hygienekonzept

 

Ein Hygienekonzept ist generell zu erstellen bei:

- Sportausübung (indoor)

- Sportwettbewerben (indoor und outdoor)

- Veranstaltungen

 

Registrierung mit Corona-Warn-App möglich

 

Einrichtungen mit Publikumsverkehr (somit auch Sportstätten) müssen als Angebot für die Gäste einen QR-Code für die Registrierung mit der Corona-Warn-App des Robert Koch-Instituts bereitstellen. Dies gilt auch für Veranstaltungen. Die Registrierung ist freiwillig.

 

Veranstaltungen innerhalb geschlossener Räume

 

Keine Einschränkungen

 

Gastronomie / Vereinsgaststätten

 

Die G-Regelungen als auch die Maskenpflicht entfallen.

 

 

Aktuelle Landesverordnung:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/2022/220329_Corona-BekaempfungsVO.html

09.02.2022 Gikroe

 

 

 

Die Landesregierung hat am 09.02.2022 eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Sie ist in Kraft und gilt bis zum 18.03.2022.

 

Die wesentlichen Änderungen kurz zusammengefasst:

 

Ab 12.01.2022 gilt in unserer Schützenhalle die 2 G Plus Regelung. Erwachsene ab 18 Jahren bringen neben einem Genesenen-oder Impfnachweis auch einen negativen Test(nicht älter als 24 Stunden) mit.
Es besteht auch die Möglichkeit einen Schnelltest mitzubringen und diesen, in Gegenwart des Schützenmeisters durchzuführen. Mitglieder, die geboostert sind, sind davon allerdings ausgenommen, ebenso Jugendliche bis 17 Jahre, sie werden 3xwö. in der Schule getestet. Sonst läuft vorerst alles wie bisher weiter.
 
09.02.2022 der Vorstand

11.01.2022 Gikroe

 

 

 

Die Landesregierung hat am 11.01.2022 eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Sietritt am 12.01.2022 in Kraft und gilt bis zum 08.02.2022.

 

Die wesentlichen Änderungen kurz zusammengefasst:

 

Ab 12.01.2022 gilt in unserer Schützenhalle die 2 G Plus Regelung. Erwachsene ab 18 Jahren bringen neben einem Genesenen-oder Impfnachweis auch einen negativen Test(nicht älter als 24 Stunden) mit.
Es besteht auch die Möglichkeit einen Schnelltest mitzubringen und diesen, in Gegenwart des Schützenmeisters durchzuführen. Mitglieder, die geboostert sind, sind davon allerdings ausgenommen, ebenso Jugendliche bis 17 Jahre, sie werden 3xwö. in der Schule getestet. Sonst läuft vorerst alles wie bisher weiter.
 
11.01.2022 der Vorstand
Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.