Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.
Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.

aktueller Stand 16.03.2019

 

 

Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.v.

Krattredder 55

24787 Fockbek

 

+49 4331 - 6962297

 

info(at)ssc-fockbek.de

ZIEL  IM   VISIER

Anno 2019

Autor:Gikroe 27.01.2019

 

 

 

Jahreshauptversammelung

 

25.01.2019

 

 

Pünktlich um 20:00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende, Arno Wilhelm, die Mitglieder im Vereinsheim. Anschließend verweilten die Mitglieder in einer Gedenkminute an Klaus Hirsch, verstorben 2018.

 

Es nahmen 46 stimmberechtigte Schützenmitglieder an der Versammlung teil. Nachdem die Schriftführerin Karin Seel das Protokoll vom Vorjahr verlesen hatte, verlas der

1.Vorsitzende seinen Jahresbericht 2018.

An diesem schlossen sich die Berichte der Oberschützenmeisterin Brigitte Friedrichs, der Jugendwartin Gisela Kröger, des Bogenreferenten Erwin Friedrichs, des Kassenwarts Rüdiger Rohwer und den Rechnungsprüfern Christiane Schadwinkel/Andreas Kohlhas , an. Der Vorstand wurde durch die Kassenprüfer vollkommen entlastet. Andreas Kohlhas lobte die sehr korrekte Arbeit des Kassenwarts. Der Kassenwart berichtete über die Lage des Kassenbestandes und vermittelte, dass die Mitgliederbeiträge vorerst nicht erhöht werden müssen.

 

Es standen wieder Vorstandswahlen an (u.a.die 2. Vorsitzende), alle Schützenmeister (hier ist neu hinzugekommen Jannik Schmidt ), der Festausschuss (hier ist Sabine Wilhelm ausgeschieden), der Tresendienst......alle wurden einstimmig wiedergewählt.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

Unter Verschiedenes gab Rüdiger Rohwer einen Denkanstoß zur Ablaufveränderung des Königsfestes. Die Mitglieder waren sehr offen, fanden die vorgetragenen Gedanken/Ideen positiv. Der Vorstand würde sich über jede eingebrachte neue Idee freuen !!!

 

Anschließend bedankte sich die 2. Vorsitzende, Gisela Kröger, bei einer Reihe von lieb genannten "Fußbodenkosmetikerinnen" für ihren, immer noch ehrenamtlichen Elan die Schützenhalle sauber zu halten, damit die Schützenschwestern und Schützenbrüder sich wohlfühlen können.

 

Hier einmal genannt:

Renate Kruse, Hilde Rohwer, Heike Mohr, Brigitte Damm, Frauke Schladetsch und Karin Seel

 

DANKE !

 

Die Oberschützenmeisterin, Brigitte Friedrichs, nahm dann die Ehrungen der Vereinsmeister vor.

 

03.09.2018

Autor Gisela Kröger

 

Das Königsschießen und die Proklamation fanden wieder an einem Tag statt. Das Kuchenbufette am Nachmittag, ließ keine Wünsche offen.

Mitglieder aus befreundeten Vereinen, unser Bürgermeister Holger Diehr und der neue Bürgervorsteher Herr Dr. Henning Loose, feierten mit uns.

Begleitet wurden wir, wie immer, vom Musikzug der Fockbeker Feuerwehr, ihnen möchten wir auf diesem Wege nochmals Danken!

 

Abholung des Königpaares Christiane Schadwinkel und Kai Samberger durch den Umzug mit Musik, anschließend Ehrungen und Pokalverleihung.

Für das laibliche Wohl war auch gesorgt, Sauerkraut, Grillschinken mit Remouladensoße, Brötchen warteten am Abend auf ihr Verzehr.

 

Neues Königspaar sind Gabriele Bolz und Harald Kistenmacher, Jugendkönig wurde Jannik Schmidt. Sie bekamen in ihr Königshaus die 1. Dame Christiane Schadwinkel, den 1. Ritter Gerhard Kröger, die 2. Dame Petra Schulmann, den 2. Ritter Hans Lüthje und ihren Prinzen Tjark Larisch.

 

Neben der Verleihung vieler Pokale aus dem Betriebe&Vereine Pokalschießen fanden auch Ehrungen statt.

Folgende Mitglieder wurden geehrt.......

50 Jahre Mitgliedschaft SSC Peter Breutzmann,  Jürgen Kröger  
40 Jahre Mitgliedschaft SSC Lothar Lorenzen,  Hartwig Rocho  
25 Jahre Mitgliedschaft SSC Gerd Seel,  Dirk Warnholz  
10 Jahre Mitgliedschaft SSC Michael Brick  
50 Jahre Mitgliedschaft NDSB Peter Breutzmann,  Jürgen Kröger    
40 Jahre Mitgliedschaft NDSB Lothar Lorenzen,  Frauke Schladetsch  
10 Jahre Mitgliedschaft NDSB Michael Brick  
50 Jahre Mitgliedschaft DSB Peter Breutzmann,  Jürgen Kröger  
40 Jahre Mitgliedschaft DSB Lothar Lorenzen,  Frauke Schladetsch  
25 Jahre Mitgliedschaft DSB Gerd Seel,  Dirk Warnholz,  Annemarie Klein  

Es war wieder ein gelungenes Fest !

 

Bilder hier..

 

 

 

 

Und wieder fand in diesem Jahr das Königsfest in Rickert statt...

 

Unseren Verein repräsentierten das Königspaar Christiane und Kai , das Jugendkönigspaar Alicia und Jannik und die Gefolgsleute Walter D., Gerd K., Gisela K., Brigitte D.,Anne und Hans K..

 

 

Bilder..

 

Am 22.10.2017 war es wieder soweit, das traditionelle Bosseln fand statt.

 

Trotz Nieselregen, Wind und Matsch entschlossen sich die Herren das Bosseln trotzdem durchzuführen.....

 

Fröhlich ging es los, Walter Damm teilte wieder die Gruppen ein und schon lief die Gruppe auf Hochtouren. Jeder gab sein Bestes, zwischendurch wurden Getränke........bei Bewegung muss man viel Trinken........ zur Verfügung gestellt. An der ersten Kurve, nahm man gleich den Tunnel , denn der Regen wurde nicht weniger und man überlegte das Spiel zu beenden. Nach einer Pause wurde sich jedoch zum Weitermachen entschieden.

 

Nach einer Stunde kam man durchnässt, mit Sauerstoff und guter Laune betankt, in der Schützenhalle an. Hier hatte sich Walter schon das nächste Spiel ausgedacht und weiter ging es in der Männerrunde. Zwischenzeitlich war Gerd Kröger am Grill tätig und alle konnten herzhaft schmausen.

Zum Schluß gingen alle als Sieger hervor.

 

Walter D. hatte sich noch etwas ganz Besonderes ausgedacht. Er erzählte, das es das Bosseln jetzt 10 Jahre gibt, es gab also ein Jubiläum. Er rief Hein Rassmussen, Gerd Kröger und sich auf, sie sind die Drei,die 10 mal dabei waren. Jeder der Drei bekam eine, von ihm selbst erstellte Urkunde.

 

Danke Walter !

 

Bilder hier.......

 

GiKroe24.10.2017

 

 

 

Am Freitag,20.10.2017 fand das traditionelle Laternelaufen statt.

 

In diesem Jahr hat uns der Wettergott mit Regen verschont.

Die Feuerwehrkapelle mit ihren Instrumenten, ihrer Musik, in Begleitung des SSC Fockbek mit ihren Fackeln, führten den Zug an. Dahinter schlossen sich                   " Klein und Groß ", mit ihren verschiedenen Laternen wie Einhörner und Hubschraubern an. Sie wurden mit Fackeln von der Feuerwehr Fockbek begleitet.

Die Polizei gab ein sicheres Geleit und der Zug traf munter bei den Feuerwehrhallen ein, wo schon für Bratwurst und Getränke gesorgt wurde.

 

Bilder hier.......

 

GiKroe21.10.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.