Berichte

 

08.04.2024 Deutscher Schützenbund

 

Bogen-EM Essen: Recurve-Sextett zur Nominierung vorgeschlagen.......

"Die EM-Qualifikation ist entschieden. Wir haben in beiden Teilmannschaften eine sehr enge Qualifikation und die eine oder andere Überraschung gesehen.“ Sagt Bundestrainer Oliver Haidn und schlug Charline Schwarz (Feucht), Katharina Bauer (Raubling), Elisa Tartler (Berlin), Florian Unruh (Berlin), Moritz Wieser (Trostberg) und Mathias Kramer (Herßum) für die Bogen-EM in Essen (5.-12. Mai) zur Nominierung vorgeschlagen. Diese müssen vom Bundesausschuss Spitzensport bestätigt werden.

 

https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/news/bogen-em-essen-recurve-sextett-zur-nominierung-vorgeschlagen

 

 

 

Am 10.02.2024

 

4. Spieltag der Bundesliga Nord in der Aller-Weser-Halle Verden

 

WIR WAREN DABEI !

 

Florian Unruh.....unser Florian schoss in der Liga-Mannschaft des SV Daulsen.

 

Die Halle war enorm, in einen Berg hineingebaut, die Tribühne ging steil nach oben oder auch nach unten, Stufen an Stufen gereiht....... wer mich kennt , weiss wovon ich spreche.

Bisher war die Saison für den SV Daulsen sehr durchwachsen. Es gab Schwankungen im Team, die Schützen konnten nur selten ihr volles Potential abrufen. Florianerreichte als einziger seine Normalform. Die Hoffnungen ruhten auf Florian, der an seinen kürzlichen Erfolg auf internationaler Ebene in Las Vegas anknüpfen konnte. Er wurde beim World Series-Finale Fünfter.

Sherwood BSC Herne und dem SV Querum hatten sich bereits schon für das Bundesligafinale in Wiesbaden qualifiziert. Nun wurde ordentlich um den 3. und 4. Platz gekämpft. Der Blankenfelder BS08 und SV Daulsen machten es spannend, doch zum Schluß stand fest, der SV Daulsen hatte sich mit 132:135 Satz Punkten den 4. Platz gesichert. Der dritte Platz ging an den 1. BSC BB Berlin, der von Lisa Unruh betreut wurde. Also auf geht es am 24.02.2024 zum Bundesligafinale.

Wir hatten einen super, sonnigen, spannenden Tag und ich möchte im nächsten Jahr in Wiesbaden dabei sein.

 

Eure Gisela

2. Vorsitzende

 

09.01.2024 G. Kröger

12. Bogenturnier

 

Am 07.01.2024 fand wieder das traditionelle Bogenschießen unseres Vereines statt.  Es
waren 169 Starter von 41 Vereinen, bundes- und länderweit, dabei. Das Wetter war uns hold, sogar unsere dänischen Gäste sind gut eingetroffen. Wieder war das Turnier akribisch organisiert. Die TeilnehmerInnen fühlten sich sehr wohl, das Catering war ausreichend und abwechslungsreich. Die fleißigen HelferInnen sorgten immer dafür, dass alles vorhanden war. Viele TeilnehmerInnen blieben auch noch bis zur Siegerehrung. Mit Freude nahm man die Urkunden und süßen Preise entgegen. Bei den Verabschiedungen kamen immer wieder Äußerungen wie: " Danke, wir kommen im nächsten Jahr wieder", " Eure Organisation super", wir haben uns wohl gefühlt" .

 

Schnell war alles wieder abgebaut, alles ging Hand in Hand.......ein eingespieltes Team.

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr, vor allen Dingen auf viele TeilnehmerInnen und Gäste.

 

Ergebnisse 2024
12. Bogenturnier 2024.pdf
PDF-Dokument [40.8 KB]

 

28.12.2023 Autorin: G.Kröger

 

Trainingsbesuch im Sportschützenclub Fockbek

 

Florian feiert mit seiner Frau und Freunden Weihnachten und Silvester in seiner Heimatort Fockbek.

Trotz Urlaub wird sich fit gehalten und der Bogen ist überall dabei. Ich durfte beim Training in unserem Schützenheim dabei sein.

Florian hat 2023 mit seinem Recurvebogen fast alles perfekt getroffen. Das stundenlange Training in Berlin oder auch in Antalya hat sich gelohnt. Auch Charline hat sich mit überragenden Leistungen in das deutsche Olympia-Team eingefügt. Für sie war diese Qualifikation ein langer, trainingsreicher Weg mit vielen Pfeilen und Wettkämpfen. Sie trainiert , auch wenn keine Wettkämpfe stattfinden, täglich im Sportforum in Berlin.

Und heute trainieren sie bei uns.

 

19.12.2023

 

Unser Florian Unruh wurde zum Sportler des Jahres 2023 gekürt. Wir freuen uns für den Bogensport aber besonders für Florian.

GRATULATION!

26.11.2023 Autor: Gisela Kröger

 

Unsere Bogenschützen haben am 26.11.2023, in unserer Schützenhalle, die Kreismeisterschaft 2023 ausgeschossen,  Christine Kahllund, Sarah Hellmeier, Thomas Lorenzen und Andreas Filter. Sie haben alle Pfeile gut ins Gold gebracht.

In ihren Klassen ist Andreas Filter Kreismeister geworden, Thomas und Christine haben sich den 2. Platz und Sarah den 3. Platz geholt.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

09.07.2023Gikroe

 

 

Deutsche Meisterschaft mit dem Recurvebogen in Düsseldorf.....

 

Heute wurde um 13:35 Uhr der Wettkampf,

SGi Ditzingen mit den BogenschützenInnen Jonathan Vetter und Michelle Kroppen gegen SSC Fockbek mit Florian Unruh und Charline Schwarz, im ARD übertragen.

Einige Fans trafen sich in der Schützenhalle und fieberten mit Florian und Charline mit.

 

Für die Kulisse haben die Athleten sonst wenig Blicke. Aber der Aufbau im Düsseldorfer Medienhafen zog alle in ihren Bann. Jonathan Vetter meinte, dass er soetwas noch nicht gesehen hätte. Schießen über das Wasser und ein Agent holt die Pfeile mit einem Boot zurück.

Zwischendurch musste das Spiel unterbrochen werden, weil sich einige Server und Paddeler im Medienhafen "verirrten".

Aber Charline und Florian liessen sich davon nicht beeindrucken und holten sich den Deutschen Meisterschaftstitel.....GOLD!  Gratulation!!!

Nun wird sich auf die Weltmeisterschaft in Berlin vorbereitet. Wir wünschen euch "ALLE INS GOLD"

06.07.2023Gikroe

 

Bericht: Deutscher Schützenbund

 

Recurve Mixed: Nationalkader-Athleten unter sich

Die Medaillenmatches im Medienhafen am Sonntag im Mixed versprechen hochklassig zu werden. Um den Titel schießen Charline Schwarz & Florian Unruh (SC Fockbek) und Michelle Kroppen & Jonathan Vetter (SGi Ditzingen) und damit vier Nationalkader. Und auch im Bronzematch sind die von Bundestrainer Oliver Haidn begleiteten Athleten unter sich: Katharina Bauer & Moritz Wieser (FSG Tacherting) bekommen es mit Elisa Tartler & Maximilian Weckmüller (BSG Ebersberg) zu tun. Damit sind alle sechs nominierten Schützen für die WM in Berlin (31. Juli bis 6. August) im Medienhafen zu bewundern.
Schwarz & Unruh blieben in Viertel- und Halbfinale ohne Satzverlust und machten mit einer beeindruckenden 40-er Passe den Sack gegen Tartler & Weckmüller im Halbfinale zu (36-35, 37-36, 40-37). „Ich möchte den Titel verteidigen (2022 mit Clea Reisenweber, Anm. d. Red.), ich freue mich darauf“, blickte Unruh voraus.
Kroppen & Vetter drehten einen 1:3-Rückstand gegen das bayerische Duo Bauer & Wieser in einen 5:3-Sieg (33-38, 34-34, 39-36, 34-31). „Es ist megaschön, dass ich am Sonntag um Gold schieße. Ich wollte unbedingt im Medienhafen dabei sein, weil meine Familie vorbeikommt, es ist ja Heimat für mich. Wir haben im richtigen Moment die richtigen Entscheidungen getroffen“, frohlockte die Straelerin Kroppen. Dass es im Goldmatch Unruh gegen Kroppen heißt, die vor einer Woche Bronze bei den European Games gewannen, kommentierte Unruh stoisch: „Es ist unser nomales Business, von daher keine Besonderheit.“ Und Kroppens Idee, den Kollegen und European Games-Sieger im Einzel zu besiegen? „Mit Selbstbewusstsein und guten Schüssen.“ Einig ist sich das Duo in der Beurteilung des Finalfeldes: „Es ist mit das atemberaubendste Finalfeld, was ich gesehen habe. Es ist etwas ganz anderes, auf diesem Ponton zu stehen und man sieht rundherum nur Wasser“, meint Kroppen und Unruh ergänzt: „Es ist eine sehr coole Kulisse und eine coole Idee. Solange der Wind nicht zu stark weht, wird es auch cool sein, dort zu schießen.“
In der Qualifikation lagen erwartungsgemäß die mit Nationalkaderathleten bestückten Duos vorne – die Frage war nur die Reihenfolge: Katharina Bauer & Moritz Wieser (FSG Tacherting) führten mit 1322 Ringen das Ranking an, gefolgt von Charline Schwarz & Florian Unruh (1315). Dahinter folgten – bereits mit einigem Abstand – Elisa Tartler & Maximilian Weckmüller (BSG Ebersberg, 1280) und Michelle Kroppen & Jonathan Vetter (SGi Ditzingen, 1279 Ringe).

30.06.2023Gikroe

 

FLORIAN UNRUH(Kahllund) hat sich die Goldmedaille geschnappt.
 
Im Finale gegen Miguel Alvarino aus Spanien zielte Florian so genau und siegte mit dem Recurve-Bogen 6:2.
Mit dem Einzug ins Finale und diesem Sieg, holte Florian auch noch den Quotenplatz für die Olympischen Spiele 2024 in Paris.
Sein Heimatverein, Sportschützenclub Fockbek, ist so stolz auf ihn und wünscht weiter viel Erfolg.

27.06.23Gikroe

 

Bericht der Landeszeitung SH:
 
European Games: Bronze für Florian
Bogenschiessen Platz 3 im Mixed
Krakau das Ziel... bei den European Games in Krakau war die Goldmedaille und der Gewinn des olympischen Quotenplatzes. Als dieses nicht mehr möglich war, belohnten sich die Berlinerin Michelle Kroppen und Florian Unruh aus Fockbek zumindest mit der Bronzemedaille im Mixed-Wettbewerb mit dem Recurvebogen.
Im Match um Platz 3 gewann das DSB-Duo nach einem echten Krimi 5:4 (37-37, 37-36, 37-38, 36-36, 19:19) dank der besseren Zehnerwertung im Shootoff gegen Alexandra Mirca und Dan Olaru aus Moldawien. Gold ging an Spanien nach einem 5:1 im Finale gegen die Ukraine.
„Wir sind super happy, manchmal reichen ein paar Millimeter. Wir freuen uns, dass wir die erste Medaille für die Bogenschützen haben“, jubelte Kroppen.
Es war der Höhepunkt eines ereignisreichen Tages, mit dem das nach der Qualifikation an eins gesetzte Duo an die zuvor gezeigten Leistungen anknüpfte. Im Viertelfinale wurden die Niederländer glatt mit 6:0 bezwungen. Im Halbfinale ging es gegen die Spanier, die sich am Ende immer einen Tick besser erwiesen, sodass es 2:6 (39-38, 37-38, 37-38, 37-38) hieß. „Natürlich war es schade, dass wir das Halbfinale verloren haben. Wir haben aber gute Ringe geschossen, die anderen waren einfach besser“, gratulierte Unruh fair.
Nun heißt es, in den Einzeln wieder anzugreifen – auch dort gibt es Quotenplätze zu gewinnen, dazu muss „nur“ das Goldfinale erreicht werden.
---------------------
 
Florian und Michelle sind schon in WM- Form. Sie stellten mit ihren 1366 Ringen im Mixed Team zwei neue Rekorde auf. Sie verbesserten den Europa-Rekord um vier Ringe und den European-Games-Rekord sogar um 21 Ringe.
Wir wünschen euch weiterhin "ALLE INS GOLD" und ggf. einen Quotenplatz für die Olympischen Spiele in Paris.

15.05.2023Gikroe

 

Beginn der Bogen-Außensaison....... Fockbek, Zum Kratt

 

Zum Reparieren, Säubern, Rasen mähen und Schnacken, fanden sich einige Bogen- und GewehrschützenInnen ein. Danke an alle HelferInnen, denn das Bogenschießen ist ein Outdoor-Sport.

06.05.2023Gikroe

 

1. Mai Bogenturnier .......

 

Wie in jedem Jahr fand in Brunswik das 1.MAI Bogenturnier statt.

Von uns nahmen 3 BogenschützenInnen teil.

 

  • Andreas Filter - Recurve Herren - sicherte sich den 1.Platz
  • Christine Kahllund - Blankbogen Masters w - lies sich ebenfalls den 1. Platz nicht nehmen
  • Sarah Hellmeier - Recurve Damen - hat gekämpft und durfte den 4. Platz belegen

 

[Ergebnisse hier..]

 

09.04.2023Gikroe

 

 

In Lilleshall ( England ) holte sich die deutsche Nationalmannschaft der Bogenschützen, mit unserem Florian Unruh, den 1. Platz/Gold. Aber auch die Deutsche Nationalmannschaft der Bogenschützinnen war stark und ließ sich den 1. Platz/Gold nicht nehmen.

 

11.01.2023Gikroe

 

Am 08.01.2023 fand unser 11. Bogenturnier, in der Bürgermeister Schadwinkel Halle, statt. Wir konnten 128 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus 45 Vereinen begrüßen.

Aus Nah und Fern wie Brandenburg, Niedersachsen, Hamburg, Schleswig - Holstein und Dänemark reisten die SportlerInnen an.

 

Ebenso konnten wir unsere Bürgermeisterin Frau Tanja Petersen begrüßen. Von unserem Florian und seiner Frau Lisa Unruh sind Grüße gesendet worden, leider konnte Florian für seinen Heimatverein Fockbek nicht antreten, da er in Berlin Bundesliga schießen musste.

 

Gäste saßen in den Zuschauerreihen, einige das erste Mal, Andere schon des öfteren und äusserten, dass diese Sportveranstaltung wieder einmal sehr gut organisiert war, die Stimmung, das Catering und das Miteinander sehr harmonisch verlief. Zur Siegerehrung sind viele Sportler geblieben, die Jugendlichen waren stolz über ihre Urkunde und natürlich etwas Süßes durfte nicht fehlen.

Ein Vater war mit seinen drei Kindern zum Zuschauen da. Er ist erst im Mai nach Fockbek gezogen und informiert sich über die Möglichkeiten für seine Kinder. Seine 6 jährige Tochter zeigte schon großes Interesse und wer weiß, vielleicht schaut sie ja mal bei uns vorbei.

 

Der Vorstand bedankte sich auch bei seinen fleißigen Helferinnen und Helfer, ohne die ein solcher Wettkampf, mit dieser Teilnehmerzahl, nicht durchführbar wäre und das alles ehrenamtlich.

Wir haben uns sehr gefreut, wieder so viele Sportschützen begrüßen zu dürfen und freuen uns schon auf das nächste Turnier. Weiterhin viel Erfolg und "ALLE INS GOLD"!

 

09.12.2021Gikroe

 

 

Unsere Bogenschützen haben am 05.12.2021, in _Stampe, die Kreismeisterschaft ausgeschossen. Tim J., Björn S. und Ole S. waren sehr aufgeregt, der erste Wettkampf und nicht in der eigenen Schützenhalle. Sie haben alle Pfeile gut ins Gold gebracht.

 

In ihren Klassen ist Tim Kreismeister geworden, Ole hat sich den 2. Platz und Björn den 3. Platz geholt.

 

Auch die BogenschützenInnen haben sich gut geschlagen. Monique B. wurde Kreismeisterin, Chrisitine K. und Thomas L. holten sich jeweils den 2. Platz.

 

Allen hezlichen Glückwunsch!

 

17.09.2021GiKroe

 

 

 
 
 
Florian Unruh Feldbogen-Europameister.....
 
 
 
 
 
 
 
Bei der Feldbogen Europameisterschaft in Porec (Kroatien) zeigte unser Florian einmal mehr, dass er zu den weltbesten Recurvebogenschützen gehört.
Florian Unruh sicherte sich zudem noch mit Henning Lüpkemann (Compoundbogen) und Michael Meyer (Blankbogen) die Bronzemedaille im Mannschaftswettbewerb. Beim Mannschaftswettbewerb bilden je ein Recurve-, ein Compound- und ein Blankbogenschütze ein Team.
 
Für Florian steht der nächste hochklassige internationale Wettkampf schon in wenigen Tagen an. Dann startet er bei den Weltmeisterschaften in Yankton im Bundesstaat Süd-Dakota bei der Weltmeisterschaft (21. bis 26. September).
 
 
Wir wünschen dem frischgebackenen Feldbogen-Europameister
alles Gute und alle Pfeile ins Gold.
 

Landesmeisterschaft Bogen Halle........ Ergebnisse hier

Die LM fand am 18.01./19.01.2020 in der Bürgermeister Schadwinkel Halle statt. Am 1. Tag war die Halle von Sportlern aber auch von sehr vielen Begleitern, Betreuern und Besucher gut besucht. Das Catering, welches von unserem Verein organsisiert, mit vielen Köstlichkeiten von belegten Brötchen, Kaffee, Tee, Kaltgetränke über Würstchen und Salate bis hin zum Nachmittagskuchen.

Viele unserer SSC Fockbek Ordner unterstützten die Kollegen vom Landesverband.

 

Von uns nahmen mit dem Recurve Bogen Thomas Lorenzen, Martin Meier, Andreas Fiter und Christine Kahllund teil.

Andreas Filter holte sich im Einzel den dritten Platz und auch die Mannschaft mit Thomas Lorenzen, Andreas Filter und Martin Meier sicherten sich einen dritten Platz.

 

Bilder hier...

 

10. Bogenturnier im Jahr 2020

07.01.2020Gikroe

 

Am 05.01.2020 hieß es wieder

 

" Der Sportschützenclub Fockbek lädt zum Bogenturnier ein".

 

Es war das 10. Bogenturnier in Folge und für den Verein das 20igste Bogenjahr.

 

170 Bogenschützen haben sich an diesem Sonntag zum Wettkampf eingefunden und wieder waren alle Altersgruppen vom Schüler bis zum Senior dabei. Viele der Bogenschützen nahmen dieses Turnier auch nochmal als Vorbereitung für die Landesmeisterschaft am 18.01.2020.

 

Die Bogensparte begleitet unser Bogenreferent, Erwin Friedrichs, nun schon seit 20 Jahren und bei jedem Bogenturnier unterstützt ihn, in der Organisation, seine Frau Brigitte. Natürlich hat Erwin auch seine vielen hilfreichen Hände, ohne die so ein Bogenturnier gar nicht durchzuführen wäre.

 

In diesem Jahr bekamen die Sieger Urkunden, Naschi und einen Jubiläumsrucksack.

 

Rundherum wieder eine gelungene Veranstaltung, Dank an alle fleissigen HelferInnen.

 

Bilder hier....

2019

 

20.08.2019GiKroe

 

Florian Kahllund mit neuem Deutschen Rekord......

 

Bei einem Sichtungsschießen der Kaderschützen im Bundesleistungszentrum in Kienbaum in Berlin schoss Florian Kahllund bei der 1440er WA Runde einen neuen Deutschen Rekord.

Bei der großen World Archery Runde (WA-Runde) ehemals FITA Runde, müssen die Bogenschützen insgesamt 144 Pfeile (je 36 Pfeile auf 90, 70, 50 und 30 m) schießen. Kurz vor den Deutschen Bogen-Meisterschaften zeigte Florian sich in einer sehr guten Form, denn mit 1350 Ringen schoss er einen neuen Deutschen Rekord.

Damit knackte Florian Kahllund nach 21 Jahren den Deutschen Rekord von Alexander Froese (1998) um zwölf Ringe.

Diese besondere Leistung wurde mit dem internationalen Stern (FITA) in Gold belohnt, damit ist Florian der erste Deutsche Schütze, der diesen Stern erreicht hat.

Florian Kahllund Deutscher Meister

Nach 2016 und 2017 hat unser Florian erneut den Titel in der Herrenklasse bei den Deutschen Meisterschaften errungen.

 

Die Qualifikationsrunde, mit der Florian nicht so recht zufrieden war, beendete er hinter seinem DSB Mannschaftskameraden MaximilianWeckmüller auf dem zweiten Platz. Beide Nationalmannschaftsschützen kamen nach 72 Pfeilen auf die 70 m Distanz auf 667 Ringe.

 

Bericht/ Bilder: Andreas Filter 09.06.2019

 

 

Am 09.06.2019 fand in Mildstedt das 900er Turnier, wie jedes Jahr zu Pfingsten, statt.

 

Den 1. Platz, mit dem Blankbogen -Master /w -errang Christine Kahllund , bei 4 Starterinnen. Andreas Filter- Recurve - Herren - ließ sich, bei 13 Startern, den            3. Platz nicht nehmen.

 

 

Autor:Gikroe 04.06.2019

 

Kreismeisterschaft Bogen im Freien am 02.06.2019

 

Bei gutem Wetter erbrachten unsere Bogenschützen wieder gute Leistungen.

 

Mit dem Recurve Master , holte sich Thomas Lorenzen den 1. Platz mit 550 Ringen.

Bei den Recurve Herren war Andreas Filter auch gut in Form und errang mit 582 Ringen den 2. Platz, Robert Schirner erzielte den 3. Platz mit 484 Ringen.

 

Kjell Gilgenast Recurve Schüler A erzielte mit 206 Ringen den 2. Platz und Nick Hennes Recurve Schüler B,  holte sich mit 485 Ringen den verdienten 1.Platz.

 

 

Aktueller Stand 08.04.2024

 

 

Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.v.

Krattredder 55

24787 Fockbek

 

+49 4331 - 6962297

 

info(at)ssc-fockbek.de

 

 

Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.
58. Pokalschießen

vom 16. - 18.04.2024

Einladung/Ausschreibung ........[hier Mehr]

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Vereinsmitglieder und
Vereinsmitgliederinnen!


Am Samstag, den 20.04.2024 ab 15:00 Uhr,
möchten wir euch zu einem gemütlichen
Beisammensein, Klönschnack mit Kaffee, Kuchen
und einer Abendsuppe einladen.

 

Euer Vorstand

Arno, Gisela, Rüdiger, Brigitte, Gerd, Erwin, Hans-
Peter, Tjark und Karin


Für die Abendsuppe bitten wir um einen Selbstkostenbeitrag von 5,00€.
Kaffee, Kuchen, Softgetränke und Bier sind kostenlos.

Anno 2023

Druckversion | Sitemap
© Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.