Was liegt an?

03.03.2024

Christine und Hans-Peter Kahllund sind heute, in Itzehoe beim Itzehoer Blasrohrhallen-Cup  2024, für den SSC Fockbek angetreten.

Sie holten sich souverän, in ihren Altersklassen, den 1.Platz. 

 

09.12.2023

 

Zum 02.12.2023 hatten unsere BlasrohrschützenInnen ihr erste Einladung

zu einem Blasrohrturnier bei der Buxtehuder Schützengilde. Das Blasrohrschießen hat vor knapp 2 Jahren bei der Buxtehuder Schützengilde einzug gehalten.

Wir waren auf der Strecke gut durchgekommen und wollten uns schon einmal etwas umgucken. Als wir ankamen wurden wir freudig und herzlich begrüßt. Da die Schützengilde gut in der Zeit war und andere Schützen abgesagt hatten, konnten unsere BlasrohrschützenInnen zeitig den Wettkampf beginnen.

Christine Kahllund hat sich -Senioren w- den 4. Platz mit 503 Ringen erkämpft. Gerd Kröger  holte sich -Senioren- den 5. Platz mit 448 Ringen und unser Hans-Peter Kahllund glänzte mit dem 2. Platz -Senioren- mit 573 Ringen.

02.07.2023Gikroe

 

02.07.2023.....Die erste Landesmeisterschaft im Blasrohrschießen, fand im LLZ Kellinghusen statt.....
 
Aus unserem Verein nahmen Christine Kahllund, Hans Peter Kahllund und Gerd Kröger teil. Christine und Hans Peter konnten sich jeweils den dritten Platz holen.
Gerd hat gekämpft aber der SV Ellingstedt war einfach zu stark. Nun wird auf die Limitzahlen zur Deutschen Meisterschaft geschaut, wenn es sie gibt.
Wir sind alle gespannt :-)

Gikroe 26.03.2023

 

" Wir wollen uns am 26.03.2023 ab 10:00 Uhr

zum Blasrohrschießen treffen !

Hans Peter Kahllund, Christine Kahllund und Gerd Kröger werden euch Hilfestellung leisten. Jeder, ob jung, alt oder mit Handicap, können sich ausprobieren. Wir freuen uns mit euch diese neue Disziplin zu Erforschen und mit uns Spaß zu haben. "

 

 


Heute am 26.03.2023 war es nun soweit. Alles war schon vorbereitet und unsere interessierten Schützen wurden erwartet.

Das Blasrohrschießen ist ein attraktiver Sport und macht viel Spaß. Oma , Opa, Vater, Mutter, Kind, Menschen mit und ohne Handicap-alle können sich gemeinsam im fairen Blasrohr-Match vergnügen.

Wer eine Kerze ausblasen oder einen Kern spucken kann, erfüllt schon die Grundvoraussetzungen. Neben jeder Menge Spaß hat das Blasrohrschießen noch weitere positive Aspekte zu bieten. Es steigert zum einen die Konzentrationsfähigkeit und vergrößert zum anderen das Lungenvolumen.

Alle Beteiligten hatten sehr viel Spaß, haben Erfahrungen mit ihrem eigenen Körper, ihrer Konzentration und ihrer Lunge gemacht.

Aktueller Stand 03.03.2024

 

 

Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.v.

Krattredder 55

24787 Fockbek

 

+49 4331 - 6962297

 

info(at)ssc-fockbek.de

Anno 2023

Druckversion | Sitemap
© Sportschützenclub von 1961 Fockbek e.V.